home

KIRCHE UND KLOSTER DES HL. FRANZISKUS


Das ist die älteste dalmatinische Kirche in gotischem Stil (1283). Sie stellt den Typ der sgn. Ordenskirche vor, wofür ein einschiffiger Raum mit etwas erhöhtem Sanktuarium charakteristisch  ...

Das ist die älteste dalmatinische Kirche in gotischem Stil (1283). Sie stellt den Typ der sgn. Ordenskirche vor, wofür ein einschiffiger Raum mit etwas erhöhtem Sanktuarium charakteristisch ist. Im 18 Jh. wurde die Kirche verändert. Hinter dem Hauptaltar der Kirche aus dem Jahr 1672 befindet sich das ehemalige Sanktuarium mit reich geschmückten Chorstühlen mit Schnitzereien des Blumengotikstils aus 1394, das Werk von Gaicomo da Borga Sansepolcro. Die Sakristei, die sich vom Chor fortsetzt, ist für die kroatische Geschichte sehr wichtig, denn darin wurde der Zadarer Frieden zwischen der Venezianischen Republik und dem ungarisch-kroatischen König Ludwig von d´Anjou geschlossen, in dem die Venezianer auf ihren Anspruch auf Dalmatien verzichteten.

In der eingerichteten Schatzkammer neben der Sakristei befindet sich die Kunstsammlung der Kirche mit einer grossen Anzahl von Exponaten, wovon das wertvollste das gemalte Kreuz aus dem 12 Jh. ist. Südlich der Kirche ist ein Renaissance-Kloster aus 1556 mit einer reichen Bibliothek.

  • Video
  • Mappe